Android app auf sd karte downloaden

Leider kann Android Apps nur auf die SD-Karte verschieben, wenn der Entwickler der App dies zulässt. Wenn Sie nicht genehmigte Apps verschieben möchten, können Sie dies, aber Sie müssen Ihr Telefon rooten. Also, wenn Sie das nicht getan haben, tun Sie dies zuerst und dann kommen Sie zurück zu diesem Leitfaden. Wenn Sie “Später verschieben” wählen, können Sie die Daten später migrieren, indem Sie zu Einstellungen > Speicher & USB wechseln. Tippen Sie auf das SD-Kartenlaufwerk, dann auf die Menütaste und wählen Sie “Daten migrieren”. Legen Sie die SD-Karte in Ihr Gerät ein. Es sollte eine Benachrichtigung angezeigt werden, dass eine neue SD-Karte erkannt wurde. Tippen Sie auf “Einrichten”. (Wenn diese Benachrichtigung nicht angezeigt wird, öffnen Sie die Android-Einstellungen-App, gehen Sie zu “Speicher & USB”, und klicken Sie auf die Menüschaltfläche , um “Als Intern formatieren” zu klicken. Um Apps auf Android zu installieren, müssen Sie zuerst die SD-Karte als internen Speicher einrichten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die SD-Karte einzurichten, dann können Sie ganz einfach Apps auf SD-Karte auf Android installieren. 7. Tippen Sie auf Löschen & Format. Wenn das System feststellt, dass Ihre microSD-Karte zu langsam ist, werden Sie hier mit einer Warnung gewarnt, dass dieLeistung beeinträchtigt wird. Wenn Sie einen Mount-Skriptfehler erhalten, haben Sie beim Erstellen der zweiten Partition wahrscheinlich den falschen Dateisystemtyp “ext” gewählt. Schließen Sie Link2SD, schalten Sie Ihr Gerät aus, entfernen Sie die SD-Karte und legen Sie sie wieder auf Ihren PC. Öffnen Sie den MiniTool-Partitions-Assistenten erneut, löschen Sie die zweite Partition, und erstellen Sie sie erneut, diesmal mit der anderen Einstellung (wahrscheinlich “Ext3” oder “Ext4”), die Sie zuvor nicht verwendet haben. Gehen Sie die Schritte noch einmal durch, bis Sie an diesen Punkt gelangen und Sie sollten das Dialogfeld “Gerät neu starten” erhalten. Wenn das Dialogfeld oben nicht angezeigt wird, um das Dateisystem der zweiten Partition Ihrer SD-Karte auszuwählen, können Sie Link2SD deinstallieren und neu installieren. Das sollte die App zurücksetzen. Um eine App zu veranschaulichen, die direkt auf der SD-Karte installiert wird, habe ich eine einfache Notepad-App aus dem Play Store installiert und sie wurde auf der SD-Karte installiert, unter Umgehung des internen Speichers, wie unten gezeigt.

Der folgende Bildschirm wird angezeigt, wenn die App verknüpft und auf die SD-Karte verschoben wurde. Tippen Sie auf “OK”. Wenn Sie eine App, die Sie direkt auf die SD-Karte installiert oder vom internen Speicher auf die SD-Karte verschoben haben, zurück in den internen Speicher verschieben möchten, öffnen Sie einfach “Link2SD” öffnen Sie den Bildschirm “App info” für diese App und tippen Sie auf “Link entfernen”.

Comments are closed.